Willkommen

La Sardegna è un’altra cosa: più ampia, molto più consueta, nient’affatto irregolare, ma che svanisce in lontananza....

Das Hotel  Santa Maria befindet sich in Santa Maria Navarrese, der Gemeinde von Baunei zugehörig, ein ruhiger Ort an der zentralen Ostküste gelegen,

Santa Maria Navarrese wird durch sein Grün, vor allem seine tausendjährigen Olivenbäume, die den Hauptplatz umrahmen, seine weißen Steilwände an der Küste, seine kleine, weiße, aus dem Jahre 1050 stammende Kirche, die von der Prinzessin von Navarra in Auftrag gegeben worden sein soll (und woher der Name des Ortes stammt) und dem imposanten spanischen Turm, der über die Buchten wacht, charakterisiert.

Der moderne Touristenhafen ist ein wunderschönes Ambiente eingebettet. Von hier aus kann man die 45 km lange wilde Steilküste mit ihrem fantastischem weißen Buchten und dem einzigartigem Meer besuchen.

Der Ort bietet jeden Service an, der dem Gast zu einen schönen Aufenthalt verhelfen kann.

« La Sardegna è un’altra cosa:
più ampia, molto più consueta, nient’affatto irregolare, ma che svanisce

in lontananza. Creste di colline come brughiera, irrilevanti, che si vanno perdendo, forse, verso un gruppetto di cime… Incantevole spazio intorno
e distanza da viaggiare, nulla di finito, nulla di definitivo.
È come la libertà stessa »

(David Herbert Lawrence,da Mare e Sardegna, 1921)

SONDERANGEBOTE